Die Junge EDU Schweiz möchte unter Wahrung der Trennung von Kirche und Staat für die christlichen Werte in der Politik einstehen und Junge dafür motivieren. Wir setzen uns für die Förderung der Familie, das natürliche Leben, die Freiheit und Eigenverantwortung, sowie den Erhalt von der freien Meinungs- und Religionsfreiheit ein.

Die Junge EDU Schweiz äussert in mehreren Kurz-Videos ihre Argumente zur Abstimmungsvorlage «Ehe für alle». Bitte verbreite diese Videos in Deinem Umfeld und sorge dafür, dass unsere Stimme gehört wird: Für ein klares NEIN am 26. September 2021!

Podiumsdiskussion von „Discuss it“ zur „Ehe für alle“. Mit JEDU-Präsident Timmy Frischknecht.